BOSA 2019

Von den 179 Projekteingaben hatten es 47 auf die Shortlist geschafft. Zehn Kandidaten kämpften gestern im Aura um den Titel Master of Swiss Apps 2019.

In einem spannenden Rennen haben die Eidgenössische Zollverwaltung und TI&M den Titel Master of Swiss Apps geholt!

Wer ausserdem Gold, Silber und Bronze abgeräumt hat sehen sie hier.

smama als Bosa-Partner gratuliert allen Gewinnern herzlich! Speziell natürlich auch den zahlreichen smama-Mitgliedern unter den Gewinnern: Apps with Love, Appropo, Bitforge, Elca Informatik, Dreipol, JLS Digital, MP Technology, Netcetera, Ubique Innovation und Viseca Card Services!